High Heel-Schuhe in der Damenmode

Die Begeisterung für Schuhe mit hohen Absätzen wird niemals nachlassen. Frauen lieben es, High Heels zu tragen. Es gibt ihnen viel Selbstvertrauen und sie fühlen sich großartig. Auch Männer lieben es, Frauen mit Absätzen zu beobachten. Das Bild einer Frau, die Absätze trägt und beim Gehen die Hüften wiegt, ist ein Anblick, den Männer gerne sehen.

Es trägt auch zum Ego einer Frau bei, von den Männern so sichtbar bewundert zu werden. Die Liebe zu Schuhen mit hohen Absätzen kann eine Frau dazu bringen, ein Vermögen für Designerkleidung auszugeben. Ihre Liebe zu diesen Schuhen hat die Hersteller veranlasst, immer innovativere Styles zu erfinden, die den aktuellen Trends entsprechen. Sie können verschiedene Farben und verschiedene Kategorien von High Heels auf dem Markt sehen.

Geschichte der High Heels:

Die Geschichte der Schuhe reicht bis ins 17. Jahrhundert zurück. Es wurde zuerst als Werkzeug verwendet, um ägyptischen Metzgern zu helfen, über das Blut zu laufen, das von den Tieren nach dem Töten verschüttet wurde. Es wurde auch von Reitern benutzt, um sie vor dem Ausrutschen zu schützen. Doch die modernen High Heels kamen in Mode, als Catherine de` Medici, die kleine Frau des Herzogs von Orleans, ihre Statur verbessern wollte. Sie wollte ihrer Größe noch ein paar Zentimeter mehr hinzufügen. Aber sie brachte den Ball ins Rollen und immer mehr Frauen waren begeistert von dem Bedürfnis, größer auszusehen. Dies kündigte den Trend zum Tragen von Schuhen mit hohen Absätzen an.

Der Niedergang der Fersen:

Die High Heels verloren ihre Popularität in der Zeit der Französischen Revolution um 1700. Ein Jahrhundert später kam es wieder in Mode und blieb bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts im Streit. Es wurde von den flachbesohlten Schuhen überholt, die einige Jahre später die Modewelt beherrschten. Die High Heels waren damals mit einem Knall mit den Louis Heels zurück. Und die Absätze sind bis heute ein wichtiger Bestandteil der Damenmode. Heutzutage ist die Bekleidung auch auf das Tragen von Schuhen mit hohen Absätzen abgestimmt.

Der zeitgenössische Trend:

Mitte des 20. Jahrhunderts kamen die Stilettos in Mode. Sie wurden entworfen, um wie der Dolch auszusehen und waren mit den Frauen sehr populär. Mit der Verbreitung der High Heels in allen Bereichen tragen Frauen sie an jedem Ort. Sie können im Freien, auf der Party und sogar im Büro getragen werden. Das Design der Schuhe ändert sich entsprechend. Auch die Höhen variieren von nur 2 Zoll bis satte 8 Zoll. Die Sorten umfassen Plateauschuhe, Keilabsatz, Stapelabsatz und Spulenabsatz.

Stellen, an denen Sie Absätze tragen können:

In früheren Zeiten durften Absätze nur zu Partys getragen werden. Aber im Laufe der Zeit werden jetzt Schuhe mit hohen Absätzen im Büro getragen und sogar für Standardarbeiten wie das Einkaufen im Supermarkt. Die Stilikonen von heute setzen Vorbilder, indem sie innovative Arten von High Heels verwenden, die später in die tägliche Kleidung der Menschen eingehen. Sie können sogar verzierte Absätze mit viel Malen und Schnitzen anziehen. Aber diese Schuhe können jetzt für jeden Anlass getragen werden.

Fühlen Sie sich mit High Heels großartig?

Aufgrund der Tatsache, dass Frauen verführerischer und sexy aussehen, lieben sie es, ihre Schuhe mit hohen Absätzen zur Schau zu stellen. Absätze erhöhen nicht nur die Körpergröße, sondern lassen die Beine auch sehr attraktiv aussehen. Das ganze Wesen der Frau verwandelt sich, wenn sie mit einem Paar High Heels vorbeigeht. Sie sieht sehr raffiniert aus. High Heels verleihen der Persönlichkeit jeder Frau eine neue Dimension.